0.00€

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sonntag, 21 April, 2024
0.00€

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Vorsitzender macht im Juni Schluss

Autor:

Kategorie:

Unser erster Vorsitzender, Thomas Stube, wird bei der Mitgliederversammlung am 5. Juni 2024 aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Nachfolgend hierzu, die Erklärung unseres Vorsitzenden:

Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelderinnen- und Rheinfelder,

seit nunmehr mehr als fünf Jahre bekleide ich das Amt des 1. Vorsitzenden des Heimatverein Rheinfeld’82 e.V.!

Geplant war bei meiner ersten Wahl im Dezember 2018, eine Vertretung für meinen vorzeitig aus dem Amt scheidenden Vorgänger. Im Juni Ende werden es dann so Gott will, nach einer Neuwahl im August 2020 und dem kommenden Heimatfest im Mai 2024, fast sechs Jahre als erster Vorsitzender.

Mit großer Freude, aber vor allem mit Herz und Leidenschaft, habe ich ehrenamtlich einen Teil meiner Freizeit diesem großartigen Verein gewidmet. Ich durfte viele schöne Momente erleben, musste aber auch gerade während der Corona-Pandemie, zusammen mit meinen Vorstandskameradinnen- und Vorstandskameraden schwierige Zeiten meistern. Ich habe mich in der ganzen Zeit dabei nie als Vorsitzender gesehen, sondern immer als Teil einer großen Rheinfelder Familie.

Mit einem tollen Vorstandsteam haben wir unter meiner Führung mit der Sanierung der sanitären Einrichtungen im Vereinshaus „Ahl Schull“, dem Gewinn des Heimatpreises im Jahr 2021, sowie der Umwandlung des jährlichen Pachtvertrags mit der Stadt Dormagen in einen langfristigen Pachtvertrag für unser Vereinsheim, in den letzten Jahren trotz der Corona-Pandemie, eine Menge auf den Weg bringen und umsetzen können. In all der Zeit sind wir ohne eine Erhöhung des Jahresbeitrags ausgekommen und unsere Veranstaltungen erfreuen sich zudem einem großen Zulauf und großer Begeisterung.

Weiterhin bin ich stolz, dass wir zusammen mit der Stadt Dormagen im Februar 2023 einen Seniorenmittagstisch ins Leben rufen konnten, welcher sich großer Beliebtheit erfreut. Es war mir in den Jahren meiner Tätigkeit als erster Vorsitzender immer ein großes Anliegen, neben dem Nachwuchs auch etwas für die älteren Mitglieder anzubieten, jene Mitglieder, die den Weg des Vereins vor langer Zeit geebnet haben.

Ich hatte bereits bei meinem Weihnachtsgruß im Dezember 2023 angekündigt, dass ich nach vielen Jahren Engagement in Vereinen- und Mitarbeit bei verschiedenen Aufgaben den Wunsch verspüre, meine wenige Freizeit wieder mehr mit meinen Liebsten zu teilen. Und ich merke mittlerweile deutlich, dass mir die Kraft fehlt, neben zwei beruflichen Tätigkeiten die parallel laufen, zusätzliche Zeit für die Aufgabe des Vorsitzenden aufzubringen. Da sich  in meiner Medienagentur wichtige Projekte vor dem Start befinden, die ab Juli meine ganze Aufmerksamkeit einfordern werden, möchte ich zukünftig die wenige oder letzte verbleibende Freizeit wieder mehr in mein Privatleben investieren. Der Tag hat leider nur 24 Stunden.

Meine Amtszeit als erster Vorsitzender endet auf der Mitgliederversammlung im Juni 2024, vorrangig aus beruflichen- aber auch privaten Gründen werde ich mich dann nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

“Aus knapp zwei Jahren in Vertretung, sind am Ende fast sechs Jahre geworden. Eine Zeit, an die ich mich sicherlich immer gerne zurückerinnern werde. Für eine weitere Amtszeit fehlt mir aber die Kraft und die Zeit. Daher kann ich ein weiteres Engagement zukünftig ausschließen.”

Ich denke, mit einem tollen Heimatfest 2023 und einem hoffentlich ebenso tollen zukünftigen Heimatfest 2024, haben wir im Vorstand den richtigen Weg für die Zukunft geebnet. Ich werde selbstverständlich das mir übertragene Amt bis zum Ende meiner Wahlzeit im Juni weiter mit vollem Einsatz ausführen und den Verein auch bei der Suche nach einem neuen 1. Vorsitzenden unterstützen, sofern möglich und gewünscht.

Es wäre schön, wenn sich Nachfolger findet, der sich mit mindestens ebenso viel Herz- und Einsatz für diesen tollen Verein einbringen wird.

Abschließend möchte ich mich für Ihre Treue seit Beginn meiner Amtszeit recht herzlich bedanken.

Ihr Thomas Stube
Vorsitzender

Weitere News

Verwandte Artikel