Dienstag, 24 Mai, 2022

Wieder ein kleines Stück Normalität

Autor:

Kategorie:

Wir durften am Wochenende endlich wieder ein kleines Stück Normalität erleben.

Nachdem traditionellen Besuch der Gräber ehemaliger Vorstandsmitglieder auf dem neuen Friedhof der Stadt Dormagen, stand am Samstagnachmittag das traditionelle Maibaumpflanzen, durch das Maikönigspaar 2022/2023, Stefanie Kircher und André Kolfenbach auf der Festwiese „Zu den Maieichen“ auf dem Programm. Am Abend gesellten sich Vorstand, dass Maikönigspaar und deren Eltern zu einem gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde in der Gaststätte „Haus Dick“ in Rheinfeld zusammen.

Der Sonntag begann ab 12:00 Uhr mit dem Ehrengästeempfang im Vereinshaus „Ahl Schull“, mit Sonnenschein und zu den Klängen der Jägerkapelle Straberg.

Um 14:00 Uhr setzte sich ein kleiner Festzug unter der Begleitung des Tambourcorps Feste Zons und der Jägerkapelle Straberg in Richtung Denkmal in Bewegung. Dort angekommen gab es eine beeindruckende Rede unseren ersten Vorsitzenden Thomas Stube mit anschließendem Applaus durch die Ehrengäste, danach folgte Kranzniederlegung durch den Heimatverein Rheinfeld in Person von unserem ersten Vorsitzenden und den Bürger-Schützen-Verein Dormagen 1867 e.V., durch deren ersten Chef uns 1. Vorsitzenden Hans-Arnold Heier.

Nach einem kleinen Platzkonzert für die anwesenden Gäste erfolgte der Marsch zurück zum Vereinshaus „Ahl Schull“. Dort ließ man den Nachmittag dann bis in den Abend hinein bei den Feierlichkeiten des Maikönigspaares ausklingen.

„Manchmal ist weniger mehr, das hat der Samstag und der Sonntag klar gezeigt. Erst einmal war es aber wichtig, einen kleinen Schritt in Richtung Normalität zu machen. Ich denke, das ist uns sehr gut gelungen. Egal ob Maibaumpflanzen, das gemeinsame Essen am Samstagabend, oder auch der Sonntag. Ich habe mich zusammen mit den Gästen, und bei interessanten Gesprächen rundum wohlgefühlt. Ein großer Dank gilt meinen Vorstandskameraden und den Mitgliedern des Maikomitees, für die Vorbereitungen. Ein weiterer großer Dank gilt dem neuen Maikönigspaar, deren Party am späten Nachmittag war ebenfalls rundum gelungen. Ich freue mich bereits jetzt auf die kommenden Veranstaltungen“, so der erste Vorsitzende Thomas Stube.

Weitere News

Verwandte Artikel