12.9 C
Rheinfeld
Montag, 17. Mai 2021
Werbung
Start Blog
Am Wochenende um den 9. Mai 2021 hätte der Rheinfelder Heimatverein in diesem Jahr zu gerne sein 39. Heimatfest gefeiert. Doch leider musste der Vorstand um den Vorsitzenden Thomas Stube schon früh im laufenden Jahr eine Entscheidung treffen, dass es sicherer für alle wäre, das Fest auch in diesem so ungewissen Jahr der Pandemie abzusagen. Die Gesundheit und das...
Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelder, liebe Mitbürger, SUPER - in nur wenigen Tagen wurde die Mindestanzahl von Fans für unser Projekt erreicht. Jetzt geht’s los, wir starten mit der Finanzierungsphase (vom 06.04.-05.07.2021) und bitten Sie das Projekt „Sanierung der Sanitären Anlagen im Vereinsheim Ahl Schull“ tatkräftig mit einer Spende zu unterstützen. Unterstützer werden ist ganz einfach: Sie klicken auf unser Projekt https://vrbankeg.viele-schaffen-mehr.de/sanierung-sanitaer-hvr82 auf...
Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelder, liebe Mitbürger „Was einer alleine nicht schafft, das Schaffen viele gemeinsam.“ Diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist das genossenschaftliche Grundprinzip der Volksbanken Raiffeisenbanken und gleichzeitig Motto für die Crowdfunding-Initiative „Viele schaffen mehr“. Bei dem Spendenportal der VR Bank eG können alle als gemeinnützig anerkannten Vereine und Einrichtungen mitmachen und ein Projekt starten. Auch der Heimatverein Rheinfeld...
Rückblick auf das Heimatfest 2018 mit der Rede des Vorsitzenden Thomas Stube am Ehrenmal. Archiv: Verein Foto: Verein
Rheinfeld. In Rheinfeld will der Heimatverein ein Zeichen der Solidarität in der Corona-Pandemie setzen. Er hat sein Heimatfest im Mai abgesagt. Unbeschwertes karnevalistisches Treiben wird es in dieser Session nicht mehr geben, an Straßenkarneval ist in der Corona-Pandemie nicht zu denken. Aber was ist mit Schützenfesten? Auch wenn die Feste in den Ortsteilen erst im Frühjahr beginnen und sich bis in...
Der Heimatverein Rheinfeld’82 e.V. wird wie im Jahr 2020, auch im Jahr 2021 bedingt durch das COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) auf eine Austragung des Heimatfestes im Mai verzichten. Anbei einige Worte unseres ersten Vorsitzenden Thomas Stube: Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelderinnen, liebe Rheinfelder, mit Blick auf die enormen Infektionszahlen und Neuerkrankungen, den vielen Todesopfern in Deutschland, den Nachbarländern sowie Weltweit, finde ich es persönlich...
Helmut Heiles (l.) und Eduard Breimann (r.) vor dem Kreuz. Foto: Stadt Dormagen
Rheinfeld. Das Antoniterkreuz steht seit dem 18.Jahrhundert in Rheinfeld. Jetzt wurde es von Eigentümer Helmut Heiles saniert. Unterstützt wurde Heiles dabei von der Stadt und vom Land Nordrhein-Westfalen. Schon seit fast 300 Jahren lädt das Antoniterkreuz am Rheinfelder Hof am Wegesrand zum stillen Gebet ein. Jetzt erstrahlt es wieder in neuem Glanz. Von Eigentümer Helmut Heiles wurde das Kreuz denkmalgerecht...
Der Heimatverein Rheinfeld'82 e.V. wünscht allen Mitgliedern und natürlich allen Rheinfelderinnen- und Rheinfeldern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Heimatverein Rheinfeld'82 e.V.
Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelderinnen, liebe Rheinfelder, ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu, ein Jahr wie wir es alle sicherlich in dieser Form noch nicht erlebt haben. Und natürlich steht die Corona-Pandemie in diesem Jahr im Vordergrund, eine Pandemie die leider in den letzten Monaten und Wochen auch dem Heimatverein ihren Stempel aufgedrückt, unser Leben bestimmt hat. Eine Vielzahl unserer,...
Liebe Mitglieder, liebe Rheinfelderinnen, liebe Rheinfelder, die für den 15. November 2020 geplante "stille" Kranzniederlegung am Ehrenmal muss leider bedingt durch das COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) und unter Beachtung der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung abgesagt werden. „Leider nimmt uns die Pandemie somit auch die letzte Veranstaltung in diesem Jahr. Das ist sehr schade, gerade wenn man bedenkt, welchen Stellenwert sowohl die Gedenkfeier anlässlich...
Wilfried Schmickler tritt am Mittwoch nicht in der Kulle auf. Foto: Norbert Prümen
Dormagen. Betroffen ist unter anderem der für den 21. Oktober geplante Auftritt von Wilfried Schmickler. Auch andere Veranstalter streichen ihre Events. Mit dem Anstieg des Inzidenzwertes auf mehr als 50 Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Rhein-Kreis zählt nun auch Dormagen zum Risikogebiet. Darum hat sich die Stadt dazu entschieden, mehrere Veranstaltungen abzusagen, wie sie am Montag mitteilte. Dies betrifft: Wilfried Schmickler,...