Dienstag, 24 Mai, 2022

Nachtwanderung 2021 mit den Erstklässlern der Regenbogenschule Rheinfeld

Autor:

Kategorie:

Nachdem im Jahr 2020 die Nachtwanderung mit den Erstklässlern der Regenbogenschule Rheinfeld aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, konnten wir in diesem Jahr die Nachtwanderung wieder in unser Programm aufnehmen. Um 17.30 Uhr machten wir uns mit zwei Schulklassen auf den Weg zum Rheinufer. Mit dabei der amtierende Maikönig Tim Kluth, Vorstandsmitglieder des Heimatvereins sowie Lehrerinnen der Regenbogenschule.

Mittlerweile im Schein zahlreicher Taschenlampen am Rhein angekommen, warteten wir in diesem Jahr leider vergeblich auf ein vorbeifahrendes Schiff. Aber dies hat die Stimmung der Kinder nicht beeinträchtigt, da die Vorfreude auf das bevorstehende Lagerfeuer auf dem Gelände der Feuerwehr Dormagen recht groß war.

Auf dem Gelände der Feuerwehr angekommen, wurden in diesem Jahr an alle Kinder und natürlich auch alle Helfer Weckmänner, Mandarinen und ein Trinkpäckchen gereicht, welche im Schein des Lagerfeuers verzerrt wurden.

„Erst einmal möchte ich mich bei allen Vorstandsmitgliedern bedanken, welche die diesjährige Rheinwanderung mit unterstützt haben. Ein weiterer großer Dank gilt der Feuerwehr Dormagen – Löschzug Mitte und natürlich dem Lehrerpersonal der Regenbogenschule für die Unterstützung. Die Rheinwanderung war wieder sehr schön, alle Kinder haben sich vorbildlich verhalten. Leider war auf dem Rhein an diesem Abend kein Schiff auszumachen, aber das hat die Stimmung zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt. Im nächsten Jahr haben wir vielleicht mehr Glück, die Hauptsache ist doch die, dass wir langsam aber sicher überhaupt wieder vereinzelt mit Aktivitäten beginnen können. Ich persönlich freue mich bereits jetzt auf die Rheinwanderung im nächsten Jahr“, so Thomas Stube, erster Vorsitzender des Vereins.

Weitere Bilder in unser Bildergalerie: Nachtwanderung 2021

Weitere News

Verwandte Artikel