Alle Jahre wieder… Rheinfelder Seniorentour

Am 19. August 2018 versammelten sich 45 Seniorinnen und Senioren am Denkmal in Rheinfeld zur Teilnahme an der Seniorentour. Ziel der Reise war in diesem Jahr die „Historische Wassermühle Birgel“ in der Vulkaneifel.

Vor Ort konnten die Seniorinnen und Senioren an der Mühlenführung teilnehmen. Im Backhaus wurde traditionelles Sauerteigbrot hergestellt. Darüber hinaus wurde die Getreidemühle, die Ölmühle, die Senfmühle und die Schnapsbrennerei mit diversen Verköstigungen besichtigt.

Im Wirtshaus „Zum Sägewerk“ wurde die Teilnehmer nach dem ersten Teil der Führung mit einem 3-Gänge-Menü verwöhnt und nach dem zweiten Teil der Führung gab es noch Kaffee und Kuchen bevor es wieder Richtung Heimat ging.

 

Die Seniorinnen und Senioren bedankten sich im Bus für die interessante und schöne Tour mit einem Ständchen dem Peengstleed: „M’r donn us och bedanke, danke für diese milde Jabe, Jabe.

 

Das Organisationsteam hat sich über die positive Resonanz sehr darüber gefreut.

 

Bilder Seniorentour 2017

0 Kommentare

Biermeile 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren war der Heimatverein Rheinfeld auch dieses Jahr auf der 11. Dormagener Bier- und Vereinsmeile wieder mit dem Köstritzer Schwarzbier und dem Köstritzer Kellerbier, eine helle Variante der traditionsreichsten Brauerei Deutschlands und Marktführer unter den Schwarzbieren, in der Innenstadt vertreten.

 

Trotzdem, dass der Freitagabend von Regenschauern begleitet wurde, tat dies der starken Besucheranzahl auf dem Rathausvorplatz keinen Abbruch. Im Gegenteil, nach dem offiziellen Ende um 00:00 Uhr (Musik war dann aus) ließen alle Stände den Abend gemütlich ausklingen.

 

Bei weitaus schönerem und beständigerem Wetter ging es Samstagnachmittag ab 16 Uhr weiter mit der Bierverköstigung in der Dormagener Fußgängerzone. Zahlreiche Besucher im Alter zwischen 18 und 80 erfreuten sich an der großen Getränkeauswahl.

 

Wir wünschen allen Gästen einen tollen Sommer und freuen uns darauf, sie bei weiteren Veranstaltungen des Heimatverein Rheinfeld begrüßen zu dürfen.

 

Bilder hier:

0 Kommentare

Rekordverdächtige Teilnehmerzahl beim Bingo am Freitag den 14.07.2017 in der Ahl Schull.

Alle Tische incl. einiger Reservetische, die aufgestellt werden mussten um mehr als 70 Bingogästen die Teilnahme zu ermöglichen.

 

Dennoch lief alles planmäßig. Preise von den traditionellen Hefezöpfen, über Johannisbeerlikör, Power Bank’s, kleine Pflanzen sowie weitere Preise wurden von den Gewinnern nach dem Ausruf „Bingo“ freudig entgegen genommen.

 

Den großen Zopf überreichte unsere Maikönigin Michelle an Gertrud Fenkl. Das Frühstück am Samstag war somit gesichert.

 

Nächstes Bingo findet am 03.11.2017 statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

 

Bilder hier

0 Kommentare

Rheinfelder Schülerrallye

Die jährlich stattfindende Schülerrallye für die Kinder des 4. Schuljahres der Regenbogenschule ist sicherlich einer der Höhepunkte zum Ende der Grundschulzeit. Diese fand in diesem Jahr am Freitag, dem 09. Juni 2017 statt.

 

Mit einem Vortrag, basierend auf der Grundlage der Bücher über Rheinfeld von Eduard Breimann, welchen Simone Metzemacher, ehemalige Schriftführerin des Vorstandes, den Kindern zwei Tage vor der Rallye näher brachte, begann der Wettkampf um die ersten drei Platzierungen.

 

Die erworbene Kenntnisse aus dem Vortrag, wo sich alle Kinder auch Notizen machen und diese zur Rallye auch mitnehmen durften, konnten sie dann an verschiedenen Anlaufpunkten, die mit Mitgliedern des HVR-Vorstands und dem amtierenden Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven besetzt waren, unter Beweis stellen.

 

Dort mussten verschiedene Fragen beantwortet werden und es gab an jedem Anlaufpunkt „Bonus-Buchstaben“, welche zum Schluss zu einem Lösungswort für Zusatzpunkte zusammengesetzt werden mussten.

 

Aufgeteilt in mehrere Gruppen machten sich knapp 30 Kinder von der Regenbogenschule aus auf den Weg quer durch Rheinfeld.

 

Zurück an der Schule wurde dann mit Spannung die Auszählung der Punkte und die Ernennung der Siegergruppen erwartet.

 

Dieses Mal gab es zwei erste Plätze und je einen zweiten und dritten Platz.

 

Alle Kinder der vier Erstplatzierten Gruppen erhielten vom HVR je eine Urkunde, jeweils eine Eintrittskarte für das Freibad „Römertherme“ und verschiedene Kleinigkeiten vom Heimatverein Rheinfeld.

 

Überreicht wurden die Preise durch das Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven.

 

Für alle anwesenden Kinder gab es noch Süßigkeiten.

 

Text: Sandra Huthmacher, weitere Bilder hier.

0 Kommentare

Vatertag in Rheinfeld

Ebenfalls erstmalig in diesem Jahr hatte der Heimatverein Rheinfeld einen „Tank-Stop“ für durchreisende Vatertagsgruppen und auch für Väter die mit ihren Familien den Tag verbringen wollten, veranstaltet.

 

Unter dem Motto „Wir feiern unsere Väter“ gab es bei schönstem Wetter kühles Kölsch und Alt aus unserem Bierwagen und für das leibliche Wohl wurde an der Grill-Station mit Steak, Pute und Würstchen gesorgt.

 

Für unsere Pänz war wie auch bereits am Maihock und am Heimatfest-Sonntag die Hüpfburg aufgebaut.

Am frühen Nachmittag stattete uns Georgi Stratos, unser diesjähriger Schirmherr, einen kleine Besuch ab, und spendierte den anwesenden Gästen eine Runde.

 

Einige der Kinder befassten sich mit dem „knüpfen“ von Loom-Bändern und peppten somit ein wenig ihr Taschengeld auf. Alle hatten sichtlich viel Spaß dabei.

 

Später am Nachmittag besuchte uns der 1. Vorsitzende des BSV Dormagen, Rolf Starke.

 

Alle fühlten sich wohl und konnten diesen sonnigen Tag genießen. Eine Wiederholung ist bestimmt nicht ausgeschlossen.

 

Text: Sandra Huthmacher Weitere Bilder hier

0 Kommentare

Wir feiern unsere Väter

Rheinfelder Heimatfest

3 erfolgreiche Festtage liegen hinter uns. Nach all den Vorbereitungen für unser Fest sind wir alle sehr zufrieden, dass wir diese 3 Tage mit vielen Gästen erfolgreich feiern durften.

 

Freitagabend starteten wir wieder mit dem DJ Joshi, alias Jörg Raspels. Es herrschte ausgelassene, tanzfreudige und friedliche Stimmung im sehr gut besuchten Festzelt.

 

Samstag war für alle Helfer und Beteiligte etwas entspannter, da wir das Kinderfest erstmals auf den Sonntag verschoben haben. Um 17:00 Uhr ging es mit dem Empfang der Ehrengäste in der Ahl Schull los, wo das Maikönigspaar 2016/2017 Lea und Timm ihre Gäste in Empfang nahmen.

 

Dort haben wir ihr Königsjahr Revue passieren lassen und das neue Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven vorgestellt.

 

Währenddessen hat sich bereits der Festumzug mit vielen Schützen, Musikern und der Kutsche für das Maikönigspaar, diese ist immer wieder ein Highlight, am Zelt aufgestellt. Pünktlich um 18:30 Uhr wurden alle Ehrengäste an der Ahl Schull abgeholt....

Am Ehrendenkmal wurde mit zwei Ansprachen, je eine von Jürgen Bartsch und Rolf Starke dem 1. Vorsitzenden des BSV Dormagen, den Toten gedacht, auf die gestohlenen Tafeln des Denkmales und auf die aktuelle Lage eingegangen. Mit dem großen Zapfenstreich und Böllerschüssen, sowie der Nationalhymne wurden 2 Kränze in Gedenken niedergelegt und im Anschluss der Zugweg unter der Leitung von Horst Upadek weitergeführt.

 

Die beiden Maikönigspaare hatten in der Kutsche sichtlich Spaß und verteilten einige Blumen an die Zuschauer am Straßenrand.

 

„Zu den Maieichen“ angekommen, haben sich die Schützen und Musiker im Zelt aufgestellt um die Maikönigspaare und Ehrengäste beim Einmarsch zu begrüßen. Ein bewegender Moment für alle.

 

Um 20:00 Uhr wurde die Musik der Cover-Band Novesia-Live für den kurzen offiziellen Teil unterbrochen. Jürgen Bartsch stellte den Schirmherren des Heimatfestes Georgi Stratos und die beiden Maikönigspaare vor. Es folgte eine Kurzrede von der Stadtvertreterin und Kämmerin Tanja Gaspers.

 

Die Krönung wurde von dem 1. Vorsitzenden Jürgen Bartsch und der 1. Geschäftsführerin Sandra Huthmacher durchgeführt. Ich meine, ich hätte währenddessen leicht feuchte Augen bei den Vieren gesehen.

 

Lea und Timm als entkröntes Maikönigpaar berichteten von ihren Eindrücken und Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr. Schön zusehen wie selbstsicher zwei junge Menschen in einem Jahr werden können. An dieser Stelle vielen Dank Euch beiden und Michelle und Philipp herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Amt.

 

Schließlich eröffneten Michelle und Philipp den Tanz und zügig füllte sich die Tanzfläche. Um 21:30 Uhr wurde mit dem Auftritt von Björn Heuser der offizielle Teil beendet.

 

Die Stimmung war mit den ersten kölschen Tönen direkt auf dem Höhepunkt. Das ganze Zelt hat mitgesungen, zwischendurch nur Björn Heuser nicht ;-). Ein unglaubliches Erlebnis. Novesia-Live spielte anschließend bis tief in die Nacht weiter.

 

Der Sonntagmorgen begann für viele Rheinfelder mit dem Zeltgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Peter Stelten. Musikalische Unterstützung erhielt der Gottesdienst von der Familienband von St. Michael.

 

Im Anschluss begann der Frühschoppen, an dem auch einige Schützen anwesend waren. Ab ca. 10:30 Uhr wurden die Jubilare geehrt. Die Ehrenmitglieder wurden bereits während des Jahres besucht und die Ehrenmitgliedschaft ausgesprochen.

 

Viele Helfer aus Rheinfeld und Verbundene machen dieses Fest wie auch die anderen Aktivitäten des HVR’s erst möglich. Deshalb wurden einige Mitglieder mit einem Dankesorden als eine kleine Anerkennung aufgerufen und geehrt.

 

Eine besondere Ehrung war die Vergabe des „Orden von Rhynwerden“. Dieser wurde an Ise Schmidt wegen ihrer Jahrzehnte langer Vorstandszeit und enormer Arbeit und Einsatz vergeben.

 

Die KG „Ahl Dormagener Junge“ verschönte mit einer Tanzeinlage den Vormittag, bevor nach einem kleinen Umbau das Kinderfest begann. Auch hier war das Zelt gut besucht. Viele Kuchenspenden sorgten für ein tolles Kuchenbuffet. Um 15:00 Uhr startete die Tombola, diese sorgte bei den anwesenden Kindern für große Freude. Ganz besonders freuten sich die Kinder über die 3 gespendeten Hauptpreise:

1. Preis = ein Gutschein von Gongol über 200,00€ gespendet von Thomas Hastenrath,

2. Preis = ein Piratenschiff von Paymobil im Wert von 90,00 € gespendet von Sandra Stange und

3. Preis = ein Sparschwein-Gutschein im Wert von 50,00 € gespendet von Reisebüro TUI.

 

Vielen Dank an die Spender. Gegen 16:30 Uhr klang unser Fest aus.

 

Wir hatten ein erfolgreiches Festwochenende. Dies war nur mit enormen Arbeitseinsatz aller Helfer und HVR-Vorständler und deren Angehörige möglich. An dieser Stelle bedanke ich mich für die sehr gute Zusammenarbeit.

 

Darüber hinaus möchte ich mich bei allen Rheinfeldern und Nicht Rheinfeldern bedanken, die an unserem Heimatfest teilgenommen haben und uns somit unterstützt haben.

 

Dem neuen Maikönigspaar wünsche ich ein tolles Jahr und freue mich auf die gemeinsame Zeit.

 

Liebe Grüße

Jürgen Bartsch

 

Bilder zum Heimatfest hier:

Maikönigspaar 2017 / 2018

Unser neues Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven in Dormagen Rheinfeld

 

Zum Tanz in den Mai wurde am 30.04.2017 in Dormagen Rheinfeld das neue Maikönigspaar um 22:00 Uhr traditionell ausgerufen. Lea Bartsch und Timm Obermann als amtierendes Maikönigspaar werden ihr Amt zum Heimatfest am 12. Mai bis 14 Mai 2017 an dem Krönungs-Samstagabend an das neue Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven übergeben.

 

Michelle ist 21 Jahre alt und wohnt mit ihrem Freund Patrick Kosbab in Alt-Rheinfeld, sowie ihr Bruder Andre mit den Eltern Nadja und Michael. Sie ist gelernte Kinderpflegerin und ist seit einem Jahr in einer christlichen Einrichtung in Düsseldorf beschäftigt. In ihrer Freizeit ist Sie als Trainerin in dem Karnevalsverein KG Ahl Dormagener Junge für die ganz Kleinen, die Tanzmäuse, aktiv und liebt Freizeitbeschäftigungen an frischer Luft und freut sich auf das neue Amt.

 

Ihr Maikönig Philipp ist 20 Jahre alt und wohnt mit seiner Mutter Sabine ebenfalls in Alt- Rheinfeld. Erstmalig in der Geschichte von Rheinfeld gibt es einen Maikönig deren Mutter Maikönigin war. Philipp ist seit einigen Jahren im sozialen und pädagogischen Bereich tätig und studiert Zurzeit an der Universität Köln „Lehramt für sonderpädagogische Förderung“. Engagiert sich darüber hinaus in der Arbeit mit Kindern und verbindet dadurch seine Leidenschaft für Sport und Kreativität. Er ist sehr traditionsverbunden wie seine beiden Großväter bei den „Scharfschützen 1925“. Darüber hinaus ist er leidenschaftlicher 1.FC Köln Fan.

0 Kommentare

Tanz in den Mai

Liebe Rheinfelder,

 

ganz traditionell feiert Rheinfeld auch in diesem Jahr den Tanz in den Mai.   Gegen 18:00 Uhr stellt das Maikomitee gemeinsam mit der Dorfjugend den Maibaum am Denkmal Piwipper Straße auf.

 

 

 

 

Ab 19 Uhr beginnt die Veranstaltung auf der Theodor-Bremer-Strasse im Bereich “Stratos Dining“.

 

Um 22.30 Uhr dankt das amtierende Maipaar, Lea Bartsch und Timm Obermann, ab und das neue Maipaar wird feierlich ausgerufen.

0 Kommentare

Heimatfest 2017

0 Kommentare

Frohe Ostern

0 Kommentare

Bericht über Mitgliederversammlung 2017

Am Mittwoch, den 22.03.2017 war es wieder soweit und der Vorstand lud zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 des Heimatvereins in der Ahl Schull ein.

Jürgen Bartsch begrüßte die anwesenden 37 Mitglieder. Die Einladung zur Versammlung erfolgte ordnungsgemäß.

Die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt. Ergänzungen zur Tagesordnung wurden nicht eingereicht.

Den verstorbenen Mitgliedern: Wolfgang Zug, Käthe Warda, Luise Nowak, Gertrud Schmitz, Peter Rowold und Rosi Stern, wurde in einer Schweigeminute gedacht.

Jürgen berichtete über zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen des HVR in 2016.

Die Berichte und Fotos zu den Veranstaltungen können auf der Homepage angesehen werden.

Anschließend berichtete Sandra Hutmacher über die Aktivitäten in 2017 und hielt einen Ausblick auf das kommende Heimatfest.

Nachdem der Kassenbericht durch unsere Kassiererin, Conny Nitz, abgegeben wurde, erfolgte der Bericht der Kassenprüfer.

Thomas Solik beantragte die Entlastung des Vorstands. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde per Abstimmung einstimmig entsprochen.

Als Kassenprüfer für 2017 wurden Thomas Solik und Anne Meller vorgeschlagen.

Beide erklärten im Vorfeld ihre Bereitschaft, die Wahl anzunehmen. Die Wahl erfolgte öffentlich und als Blockwahl.

Die Versammlung nahm die Vorschläge mit 36 Ja Stimmen und einer Enthaltung an.

Jürgen Bartsch bedankte sich abschließend bei allen Helfern auch außerhalb des Vorstandes für die Unterstützung und geleistete Arbeit, und bei den Anwesenden für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

 

Bilder

0 Kommentare

Frühlings-Bingo

Zum zweiten Bingo-Abend am 17.03.2017 freute sich der Vorstand 62 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Es war wieder einmal ein vergnügter und spannender Abend (teilweise war es vor Erwartung, dass nun endlich die noch fehlende Zahl gezogen wird, mucksmäuschenstill).

Neben den Butterzöpfen gab es als zusätzlichen Preis in jeder zweiten Spielrunde ein Tonkrug mit Frühlingsblumen bepflanzt. Diesen Preis wollten fast alle gerne mit nach Hause nehmen.

 

Der Hauptgewinner, Rudi Neumann, hatte ganz besonders viel Glück. Nach nur 7 gezogenen Zahlen rief er Bingo. Die Überprüfung ergab, dass er leider einen Zahlendreher hatte. Anstatt der Zahl 34 belegte er die 43. Aber nur nach 5 weiteren gezogenen Zahlen, wurde die fehlende Zahl 34 gezogen und er rief zum zweiten Mal in dieser Spielrunde „Bingo“. Alle freuten sich, dass er dann doch noch zu seinem Hauptgewinn kam. Die nächste Bingo-Veranstaltung wird am 14.07.2017 stattfinden. Bis dahin hoffen wir, dass wir uns beim diesjährigen Heimatfest sehen.

 

Bilder

0 Kommentare

Karnevalsparty in der Ahl Schull

Zur ersten Mal veranstaltete der Heimatverein Rheinfeld in diesem Jahr eine Karnevalsparty. Unter dem Motto "After Zoch Party" trafen sich über 150 Gäste in der Ahl Schull. In ausgelassener Stimmung feierten die karnevalistisch kostümierten Jecken gemeinsam mit ihren Kindern eine schöne Feier. Einer der Höhepunkte des Abends war der Auftritt des Prinzenpaars der KG "Ahl Dormagener Junge"  Prinz Martin II. (Voigt) und Prinzessin Alina (Schmitz) sowie Kinderprinzessin Julia I. Überraschend hatte der Präsident Jens Wagner die Heimatfreunde mit einem Auftritt des Prinzenpaars und ihrer Singeinlage überrascht. Auch unser Maikönigspaar Lea und Timm sind später in die Ahl Schull gekommen und haben mitgefeiert. Sie sind mit auf dem Waagen der KG im Zoch mitgefahren. Ein tolles Gefühl für die beiden. Vielen Dank an dieser Stelle an die KG, die dies ermöglichte. Des Weiteren haben wir uns über den Besuch unseres langjährigen 1. Vorsitzenden und diesjährigen Schützenkönig des BSV Dormagen, Uwe Kosbab mit seiner Königin Inge in Begleitung einiger Rheinfelder Karnevalsfreunde sehr gefreut. Begrüßen durften wir unter anderem auch den 1. Vorsitzenden des BSV Dormagen, Rolf Starke und seine Ehefrau Rosi. Die kurzfristig geplante Party war aus Sicht der Teilnehmer ein voller Erfolg. Aufgrund der positiven Rückmeldungen könnten wir uns vorstellen das Event zu wiederholen.

 

Bilder der Party gibt es hier.

1 Kommentare

Mitgliederversammlung am 22.03.2017

An die Mitglieder des Heimatverein Rheinfeld 1982 e.V.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 22.03.2017

 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen

Datum: Mittwoch, den 22. 03. 2017

Zeit: 2000 Uhr

Ort: Vereinshaus „Zur Ahl Schull“, Piwipper Straße 8

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorsitzenden
  3. Bericht der Geschäftsführerin
  4. Bericht der Kassiererin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl der Kassenprüfer
  8. Verschiedenes

Jürgen Bartsch

 

1. Vorsitzender Heimatverein Rheinfeld 82 e.V.

0 Kommentare

Bingoabend in Rheinfeld am 17. März 2017

Bingoabend in Rheinfeld

 

Am 17. März 2017 um 19:00 Uhr ist es wieder soweit.

Im Vereinshaus des Heimatverein Rheinfeld, „Zur Ahl Schull“, veranstaltet der Heimatverein den traditionellen Bingoabend.

 

Wir freuen uns auf jeden Besuch, ob jung oder alt, Mitglied im Heimatverein oder nicht.

Wir haben für jeden einen Platz frei.

 

Der Eintritt ist frei. Es gibt bei jeder Runde schöne Preise zu gewinnen.

 

Wir freuen uns auf euch!

0 Kommentare

Karnevals-Bingo

Zur ersten Veranstaltung des Heimatvereins Rheinfeld am 20. 01.2017 dem „Karnevals-Bingo“ kamen 52 interessierte Spielerinnen und Spieler teilweise auch dem Motto entsprechend im Kostüm. Es war ein bunter, lustiger und spannender Abend.

 

Die Freude des Gewinnens erlebten nicht nur unsere lieben „Stammgäste" sondern auch die, die das erste Mal bei unserer Veranstaltung anwesend waren.

 

Über den Hauptpreis, einen“ riesengroßen Weckmann“ mit Butter, Kaffee und Marmelade, hat sich nicht nur die Gewinnerin, Ise Schmidt, ganz besonders gefreut sondern auch mit ihr alle Anwesenden mit einem spontanen Applaus. Ise Schmidt war bis im Mai 2016 die 1. Kassiererin des Vereins und durfte als Vorstandsmitglied während dieser Zeit nicht mitspielen.

 

Die nächste Bingo-Veranstaltung findet am 17.03.2017 statt. Wir freuen uns auf Sie.“

 

Weitere Foto hier.

0 Kommentare

NGZ berichtet über Heimatverein Rheinfeld und das Maikönigspaar.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/das-rheinfelder-maikoenigspaar-fuehlt-sich-unter-schuetzen-wohl-aid-1.6514567

 

Nächstes highlight für das Maikönigspaar Timm und Lea ist die Mitfahrt oben auf dem Festwagen beim Dormagener Karnevalszug am Karnevalssamstag.

 

Die geplanten Heimatverein Aktivitäten sehen Sie auf unserer Veranstaltungsseite: hier klicken

 

 

0 Kommentare

Adventskaffee

 

 

 

Traditionell zum Jahresausklang lud der Vorstand des Heimatverein Rheinfeld am 03. Dezember 2016 ab 15 Uhr wieder alle Seniorinnen und Senioren (die das 60. Lebensjahr vollendet haben) zum Adventskaffee in das Vereinshaus "Zur Ahl Schull" ein. Alle erfreuten sich an lecker selbst gebackenen Kuchen und Plätzchen bei einer Tasse Kaffee, Glühwein oder anderen Getränken in der weihnachtlich geschmückten Ahl Schull...

Kinder aus der Musik-AG der Regenbogen Schule, unter der Leitung von Frau Mrosek, trugen Gedichte und Lieder vor und luden alle zum Mitsingen ein. Nach einer lustigen Weihnachtsgeschichte blieb noch ausreichend Zeit für Gespräche untereinander. Wie im Fluge verging der Nachmittag und jeder Gast bekam noch ein kleines Geschenk für den Heimweg.

 

Vielen Dank.

Conny Nitz

 

Weitere Bilder hier:

1 Kommentare

Volkstrauertag

 

 

 

In der Hoffnung auf Versöhnung und Frieden für alle Menschen die wir nicht vergessen. Am Sonntag den 13.11.2016 fanden sich zahlreiche Rheinfelder und mit Rheinfeld Verbundene, am Ehrendenkmal in Rheinfeld um 11:00 Uhr ein, um den Verstorbenen zu Gedenken.

 

 

Der Männerchor Bayer Dormagen gestaltete die Veranstaltung mit und die Feuerwehr Dormagen Mitte legte einen Kranz nieder. Über die große Beteiligung haben wir uns sehr gefreut.

 

Vielen Dank.

 

Jürgen Bartsch + Conny Nitz 

 

Weitere Bilder hier:

0 Kommentare

Halloween-Bingo

Auch bei der letzten Bingo-Veranstaltung am 28.10.2016 mit dem Motto „Halloween-Bingo“ kamen wieder viele Besucher in das Vereinshaus.

Bei jeder der 21 "Spielrunden" war die Spannung auf einen Gewinn (je ein Hefezopf, ein Zierkürbis sowie weitere zusätzliche Preise wie Freikarten für ein Handballspiel oder Bilderrahmen) sehr groß.

 

 

Auch im nächsten Jahr werden wieder 4 Bingo-Veranstaltungen angeboten. Termine: 20.01.2017 / 17.03.2017 / 14.07.2017 und 27.10.2017. An diesen Veranstaltungen können nicht nur Mitglieder des Heimatvereins Rheinfeld teilnehmen sondern jeder der Lust hat ist herzlich willkommen. Wir freuen uns Sie.

 

Weitere Bilder hier.

0 Kommentare

Hand in Hand in Rheinfeld

 

Nicht nur die Kinder der Kindertagesstätte Farbenplanet in Rheinfeld liefen am 2. November mit ihrer Laterne Hand in Hand durchs Stadtgebiet, auch die Organisation der St. Martinsfeier lief Hand in Hand.

 

Erstmalig haben Vertreter des Heimatverein Rheinfeld 82 e.V. die Kita und den Förderverein unterstützt.

 

Durch den Verkauf von Kakao und Glühwein, wurde es allen Eltern ermöglicht, gemeinsam mit den Kindern am Feuer zu stehen.

 

Der Erlös des Verkaufs kommt selbstverständlich der Einrichtung und damit den Kindern zu Gute.

 

 

 

Der Förderverein Farbenplanet e.V. und die Kita-Leitung, Frau Preisler und Frau Mahr, bedanken sich für diese tolle Unterstützung und hoffen auf weitere gemeinsame Aktivitäten im Sinne von „WIR in Rheinfeld“.

 

Text: Heike Weber

0 Kommentare

55 kleine Leuchtwesten bei der Nachtwanderung

Der HVR hat auch in diesem Jahr eine Nachtwanderung für die Erstklässler der Regenbogenschule organisiert. Fast pünktlich gegen 17:00 Uhr am Denkmal in Rheinfeld machten sich die kleinen Schüler, Lehrer und HVR Mitglieder auf den Weg. Es ging die Piwipperstrasse entlang zum Deich, dort an der großen Baumgruppe vorbei bis zum Rhein und dann über die Felder zurück auf den Schulhof der Regenbogenschule.

Es ist schon erstaunlich was 110 kleine Arme und Hände die winken, bei den Kapitänen der Schiffe auf dem Rhein erreichen können. Vom Zurückwinken, lautes Nebelhorn tröten bis zum melodischen Nebelhornstück von einem KD Schiff war alles dabei. Auf dem Schulhof wurden die Kinder bereits von Feuerwehr mit einem Lagerfeuer und wohlriechenden Grillwürstchen, die von weiteren HVR Vorständlern auf dem Schwenkgrill vorbereitet waren, empfangen. Alle haben tapfer durchgehalten. Wieder einmal eine schöne Aktion. Nächstes Jahr werden wir für mehr Dunkelheit sorgen. ;-)

0 Kommentare

Einladung zum Adventskaffee

Hiermit laden wir alle Seniorinnen und Senioren, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, recht herzlich zu unserem diesjährigen Adventskaffee am Samstag, 03.12.2016, ab 15:00 Uhr in das Vereinshaus „Ahl Schull“ ein.

 

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

 

Herzliche Grüße

Jürgen Bartsch

1. Vorsitzende HVR

0 Kommentare

Zum ersten Mal Halloween-BINGO

Am 28. Oktober 2016 um 19:00 Uhr ist es wieder soweit.

 

Im Vereinshaus des Heimatverein Rheinfeld, „Zur Ahl Schull“, veranstaltet der Heimatverein den traditionellen Bingoabend.

 

Zum ersten Mal als Halloween-BINGO.

 

Wer möchte, darf gerne im Kostüm kommen.

 

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr.

Der Eintritt ist frei. Natürlich gibt es auch,bei geringem Spieleinsatz, jede Menge Preise zu gewinnen.

0 Kommentare

Das jüngste Team des Wettbewerbes und einen tollen Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch an Teamcoach Lea und Ihrer Mannschaft Lukas, Pascal und Markus zum zweiten Platz beim Stadtteilwettbewerb auf dem Michaelismarkt am 25.09.2016.

Markus ist kurzfristig für Patrick eingesprungen der leider beruflich verhindert war.

Mit großen Augen verfolgten die 4 die ersten Fragen bei den vorgehenden Teams. Aber souverän stiegen sie mit 2 richtigen Antworten von 3 ins Spiel ein.

Danach mit den Geschicklichkeitswettbewerb und sportlicher Aktivität ganz weit vorne. Zum Schluss, wahrscheinlich extrem knapp zweiter Gewinner. Herzlichen Glückwunsch und vielen vielen Dank. Ihr habt Rheinfeld super vertreten.

 

Als Trostpreis gab es für jeden ein umfangreichen „Fresskorb“. Bei bestem Wetter und toller Organisation (auch wenn es etwas später wurde als geplant) ein wirklich schönes Wochenende.

 

LG

Jürgen Bartsch


0 Kommentare

Michaelismarkt

Michaelismarkt in Dormagen am 24. und 25.09.2016. 8 Stadtteilteams plus 1 Stadtteam treten am Sonntag gegeneinander an. Um ca. 14:00 Uhr geht’s los. Rheinfeld ist durch ehemalige Maikönige vertreten (Patrick Kosbab, Pascal Boldt und Lukas Bartsch). Teamleitung: wie soll es anders sein, die amtierende Maikönigin Lea Bartsch. In dem Wettbewerb ist Wissen, Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt.

 

Bitte unterstützt das Team mit Eurer/Ihrer Anwesenheit. By the way….Einkaufen und den Michalismarkt geniessen ist natürlich auch möglich. Viele andere Attraktionen warten am Samstag und am Sonntag auf Euch / Sie.

 

VG

Jürgen Bartsch

0 Kommentare

Deponiebesichtigung Dormagen Rheinfeld

Die Größe ist aus der Umgebung nicht auszumachen. 7 Mitglieder des Heimatverein Rheinfeld sind der Einladung des Chempunktes gefolgt und haben die Deponie in Rheinfeld besichtigt. Betriebsleiter Josef Schiffer vom Chemparkmanager und –betreiber Currenta erklärte den Betrieb und Hintergründe zu der Deponie.

Seit 1976 wird hier Industriemüll deponiert. Bis ca. 2023 wird diese noch betrieben werden. LKW‘s müssen die Zufahrt ausserhalb von Rheinfeld nutzen. So wird gewährleistet, dass die Anwohner keinerlei Belästigung erfahren. Auch eine scheinbar durch die Deponie verursachte Geruchsbelästigung tritt nicht mehr auf. Betriebsleiter Josef Schiffer kann immer nur anbieten: „überzeugen Sie sich Vorort“. Bei Verdachtsfällen sind er und seine Mannschaft gerne während der Öffnungszeiten der Deponie bereit den Beweis vorzuführen bzw. ihn darauf hin anzusprechen.

 

 

 

Weit oben auf der First der Deponie hat man einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Zu einem großen Teil ist die endgültige Höhe von 39 m bereits erreicht und mit Mutterboden abgedeckt. Mittlerweile fühlen sich Pflanzen und Tiere in der Umgebung sehr wohl. Dies sieht man an der Vielfalt, die man auf dem „Rheinfelder Berg“ ausmachen kann.

Leider wird dieser Berg auch nach Stilllegung und Nachsorge nicht direkt für die Öffentlichkeit freigegeben werden können. Kontrollschächte und sonstige Überwachungseinrichtungen bergen gewisse Gefahren in sich. Aber, denn können sich auch Pflanzen und Tiere hier frei entfalten. Ein sehr eindrucksvoller und informativer Ausflug.

Vielen Dank an den Chempunkt.

 

LG Jürgen Bartsch

 

Weitere Bilder

0 Kommentare

Seniorenfahrt

Am Samstag, den 20.08.2016, freuten sich 40 Rheinfelder Seniorinnen und Senioren darüber an dem Überraschungsausflug teilnehmen zu können. In diesem Jahr hieß das Motto: "Machen wir uns auf den Weg und genießen die Schönheiten der Natur".

In diesem Jahr fuhren wir zum Möhnesee und machten nach dem Mittagessen eine Schifffahrt auf der größten Talsperre im Sauerland. Anschließend besuchten wir den wunderschönen Kurort Bad Sassendorf. Hier hatten die Seniorinnen und Senioren Zeit zur freien Verfügung um bei einem Spaziergang den wunderschönen Kurpark zu bestaunen oder im Ortskern sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Ein wunderschöner Tag ging wie im Flug vorbei. Über die positive Resonanz der Rheinfelder hat sich das Organisationsteam sehr gefreut.

 

Bilder der Seniorenfahrt

1 Kommentare

"Sommer-Bingo"  26.08.2016

Als im letzten Jahr der Termin für den „Sommer-Bingo-Abend“ geplant wurde, haben wir nicht damit gerechnet, dass das Motto im wahrsten Sinne des Wortes zutraf.

An dem bis dahin heißesten Tag kamen trotz der großen Hitze 49 treue Bingo-Spielerinnen und -spieler zu der Veranstaltung, die erstmalig mit dem neuen Vorstand durchgeführt wurde. Wie bei jeder Veranstaltung freuten sich alle, wenn sie in den Genuss kamen laut „Bingo“ rufen zu können.

Ganz besonders freute sich diesmal Suse Först über den Hauptgewinn.

 

Bilder

1 Kommentare

Biermeile 29.07.2016-30.07.2016

Auch in diesem Jahr nahm der Heimatverein Rheinfeld an der 10. Dormagener Biermeile teil. Traditionell wurde das Köstritzer Schwarzbier und auch die „neue“ Sorte Köstritzer Kellerbier erstmalig in diesem Jahr auf dem Gelände des Bürger-Schützen-Vereins angeboten.

Neben den zahlreichen Biersorten wurde zum zehnten Geburtstag auch ein zusätzliches Rahmenprogramm angeboten: Ballonglühen auf der Wiese der Bogenschützen; für Musik sorgte DJ Florian und Mr. James ein „Kölsch-Amerikaner“, der mit seinen kölschen Liedern mit einem amerikanischen Slang begeisterte und Björn Heuser brachte den größten Freiluftchor Dormagens zum Singen.

 

Es waren wieder einmal zwei tolle Abende.

 

Bilder

0 Kommentare

Neue Bilder in unserer Galerie.

 

 

Hallo zusammen wir haben neue Bilder in unserer Galerie,

bitte dem link folgen.

 

Viel Spaß damit!

0 Kommentare

Der neugewählte Vorstand

Der neugewählte Vorstand stellt sich vor:

 

Von links: Beate Hold, Uwe Metternich, Rita Lang, Gaby Kolley, Dirk Pauli, Sandra Huthmacher, Christoph Conrady, Jürgen Bartsch, Erich Breuer, Conny Nitz, Heino Schleimer, Ferdi Manderscheid, Andrea Schröder, Gerda Wingens, Axel Schoenen und Sandra Fenkl

2 Kommentare

Neuer Vorstand


Auf der Mitgliederversammlung am 18.5.2016 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

1. Vorsitzender: Jürgen Bartsch

2. Vorsitzender: Axel Schoenen

 

1. Geschäftsführerin: Sandra Huthmacher

2. Geschäftsführer: Dirk Pauli

 

1. Kassiererin: Conny Nitz

2. Kassierer: Uwe Metternich

 

Schriftführer: Heino Schleimer

 

Beisitzer / Beisitzerin: Erich Breuer, Christoph Conrady, Beate Hold, Gaby Kolley, Ferdi Manderscheid, Andrea Schröder, Gerda Wingens

 

Kooptierte Mitglieder: Sandra Fenkl, Rita Lang

0 Kommentare