Pfingsteiersammeln 19. Mai 2018

Am diesjährigen Pfingstsamstag, den 19.05.2018, machte sich wie jedes Jahr eine kleine Abordnung von Rheinfelder Bürgerinnen und Bürgern, Mitglieder des HVR-Vorstandes und dem amtierenden Maikönigspaar Daniela Rosenberger und Lars Buchwald auf zum traditionellen Pfingsteiersammeln in Rheinfeld.

 

Erstmals begleiteten Elke und Bernd Linnartz die Gruppe. Bernd Linnartz hatte wenige Tage zuvor den Quetschebüggel (Akkordeon) „ausgegraben“ und das Peengstleed einstudiert. Den ganzen Tag war der Gesang des Pengstleeds in Begleitung der dicken Trumm (getragen von Heino Schleimer) und dem Quetschebüggel in Rheinfeld zu hören.

 

Die gesammelten Eier wurden wie bereits in den vergangenen Jahren im Haus Dick verarbeitet und an alle Gäste und Spender, die hierzu herzlich eingeladen waren, kostenlos verteilt.

 

Wer keine Eier mochte, konnte eine Bratwurst bestellen. Die Einnahmen des Bratwurstver-kaufes wurden dem Heimatverein gespendet.

 

Die gesammelten Spenden sowie der Erlös aus dem Verkauf von gespendeten Weinen und Spirituosen werden für die Seniorenfahrt verwendet.

 

Vielen Dank an alle Helfer und Spender.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0