Rheinfelder Schülerrallye

Die jährlich stattfindende Schülerrallye für die Kinder des 4. Schuljahres der Regenbogenschule ist sicherlich einer der Höhepunkte zum Ende der Grundschulzeit. Diese fand in diesem Jahr am Freitag, dem 09. Juni 2017 statt.

 

Mit einem Vortrag, basierend auf der Grundlage der Bücher über Rheinfeld von Eduard Breimann, welchen Simone Metzemacher, ehemalige Schriftführerin des Vorstandes, den Kindern zwei Tage vor der Rallye näher brachte, begann der Wettkampf um die ersten drei Platzierungen.

 

Die erworbene Kenntnisse aus dem Vortrag, wo sich alle Kinder auch Notizen machen und diese zur Rallye auch mitnehmen durften, konnten sie dann an verschiedenen Anlaufpunkten, die mit Mitgliedern des HVR-Vorstands und dem amtierenden Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven besetzt waren, unter Beweis stellen.

 

Dort mussten verschiedene Fragen beantwortet werden und es gab an jedem Anlaufpunkt „Bonus-Buchstaben“, welche zum Schluss zu einem Lösungswort für Zusatzpunkte zusammengesetzt werden mussten.

 

Aufgeteilt in mehrere Gruppen machten sich knapp 30 Kinder von der Regenbogenschule aus auf den Weg quer durch Rheinfeld.

 

Zurück an der Schule wurde dann mit Spannung die Auszählung der Punkte und die Ernennung der Siegergruppen erwartet.

 

Dieses Mal gab es zwei erste Plätze und je einen zweiten und dritten Platz.

 

Alle Kinder der vier Erstplatzierten Gruppen erhielten vom HVR je eine Urkunde, jeweils eine Eintrittskarte für das Freibad „Römertherme“ und verschiedene Kleinigkeiten vom Heimatverein Rheinfeld.

 

Überreicht wurden die Preise durch das Maikönigspaar Michelle Kolfenbach und Philipp Züllighoven.

 

Für alle anwesenden Kinder gab es noch Süßigkeiten.

 

Text: Sandra Huthmacher, weitere Bilder hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0