55 kleine Leuchtwesten bei der Nachtwanderung

Der HVR hat auch in diesem Jahr eine Nachtwanderung für die Erstklässler der Regenbogenschule organisiert. Fast pünktlich gegen 17:00 Uhr am Denkmal in Rheinfeld machten sich die kleinen Schüler, Lehrer und HVR Mitglieder auf den Weg. Es ging die Piwipperstrasse entlang zum Deich, dort an der großen Baumgruppe vorbei bis zum Rhein und dann über die Felder zurück auf den Schulhof der Regenbogenschule.

Es ist schon erstaunlich was 110 kleine Arme und Hände die winken, bei den Kapitänen der Schiffe auf dem Rhein erreichen können. Vom Zurückwinken, lautes Nebelhorn tröten bis zum melodischen Nebelhornstück von einem KD Schiff war alles dabei. Auf dem Schulhof wurden die Kinder bereits von Feuerwehr mit einem Lagerfeuer und wohlriechenden Grillwürstchen, die von weiteren HVR Vorständlern auf dem Schwenkgrill vorbereitet waren, empfangen. Alle haben tapfer durchgehalten. Wieder einmal eine schöne Aktion. Nächstes Jahr werden wir für mehr Dunkelheit sorgen. ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0